Privatsphäreeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können die nicht notwendigen Cookies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur notwendige Cookies akzeptieren" ablehnen.

Diese Website benutzt Youtube und Google Fonts. Dadurch werden Ihre Daten in den USA verarbeitet. Indem Sie diese Website benutzen, willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Ich akzeptiere
Nur notwendige Cookies akzeptieren

Datenschutzerklärung. | Impressum.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
euro_symbol Förderung

062044624     E-Mail schreiben
Kontakt   
 © Buderus
 © Buderus

Erster Öl-Brennwertkessel im Titanium Glas-Design

Buderus bringt den ersten Öl-Brennwertkessel im Titanium Glas-Design auf den Markt: Der Logano plus KB195i ist in der Leistungsgröße 15 kW erhältlich. Der kompakte Wärmeerzeuger mit einem modulierenden Verdampfungsbrenner erweitert die erfolgreiche Titanium Linie. Deren innovatives Konzept mit modularem Aufbau sowie der einzigartigen Optik begeistert Handwerkspartner wie Kunden gleichermaßen.

Der Logano plus KB195i ist serienmäßig mit dem neuen Regelgerät Logamatic MC110 und der neuen Systembedieneinheit Logamatic RC310 ausgestattet und hat einen LAN-Anschluss für die Verbindung mit dem Internet. So können Anlagenbetreiber ihr Heizsystem mit ihrem Smartphone oder Tablet-PC und der App EasyControl bequem steuern und Einstellungen ändern. Passend zum neuen Design des Wärmeerzeugers hat Buderus untergestellte Speicher entwickelt, die mit dem Erscheinungsbild des Kessels harmonieren.

Konzipiert wurde der Brennwertkessel für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Reihenhäuser. Mit einem Modulationsbereich von 1:4 und einer minimalen Wärmeleistung von rund 5 kW ist er auch für geringe Wärmebedarfe geeignet. In dem patentierten, selbst-kalibrierenden Öl-Verdampfungsbrenner Logatop BM1.0 arbeiten anstelle der Öl-Zerstäuberdüse ein modernes, in der Automobiltechnik bewährtes Einspritzventil sowie eine Lambdasonde. Die automatische Verbrennungsregelung über Lambda plus Technologie sorgt für einen umweltschonenden und effizienten Betrieb, denn bei laufendem Brenner prüft die Lambdasonde kontinuierlich den Sauerstoffgehalt im Abgas. Wenn sich dieser verändert, wird die Gebläsedrehzahl des Brenners angepasst, bis der Sauerstoffgehalt im Abgas wieder den optimalen Wert erreicht. Der Brenner kalibriert sich selbst. Deshalb ist weder bei der Inbetriebnahme noch bei der Wartung eine Einstellung von Öldruck und Luftmenge erforderlich.

Wartungsfreundliches Kesselkonzept

Mit einem Gewicht von nur 81 Kilogramm lässt sich der Logano plus KB195i gut transportieren und einbringen. Kessel, Verkleidung, Regelung und Brenner sind werkseitig komplett montiert. Herzstück des Öl-Brennwertkessels ist ein robuster Aluminium-Guss-Wärmetauscher mit schmutzabweisender ALUplus Oberflächenveredelung. Innovativ ist die Wärmeübertragung, denn die Wasserführung erfolgt rückwärtig in den Kessel und von dort über die Kesselglieder nach vorne in den wärmeren Bereich. Durch dieses Gegenstromprinzip wird die verfügbare Wärmeenergie nahezu vollständig an das Heizungswasser übertragen. Weitere Vorteile sind der einfache hydraulische Anschluss und die Einbindung in Bestandsanlagen ohne hydraulische Weiche.
 
© Buderus
zurück